Heute: kaputt und trotzdem ganz

Baum mit Löchern

Man traut dem hohlen Baum eigentlich kein Leben mehr zu und dennoch steht er voll im Saft.

Könnt ihr euch an den Limonadenbaum bei Pippi Langstrumpf erinnern? Vielleicht haben wir es hier mit dieser seltenen Gattung zu tun?

Das wäre fabelhaft! Dann könnt ich zukünftig auf die Wegzehrung verzichten .

Bäume sind wie Fingerabdrücke. Es gibt sie nicht doppelt. Jede gute Geschichte hat einen spannenden Baum. Sie sind Treffpunkte, Geheimverstecke, Limo-Lieferanten, Retter vor bösen Herrschern, Freunde, Lebensraum und Hüter.

Was lernen wir daraus? Ohne Baum ist alles doof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden