Ich versprech Dir, ich komm‘ wieder

Foto rostiger Winkel

Eisenhart!

Man sagt dir nach, du wärst unkaputtbar. Eisenhartes Eisen. Hoch-stabil, kaltes Material, gemacht für Jahrzehnte.

Und dann komm ich – der Rost.

Zack! Schon war’ s das mit den Jahrzehnten. Sobald ich auch nur einen Haarriss im Lack gefunden hab, hast du so was von verloren. Äääätsch!

Glaubst Du nicht? Ist aber so!

Ja ja! Das bisschen Flugrost macht doch nichts. Aber dann, irgendwann, wenn du nicht mehr genutzt wirst, also im wahrsten Sinne zum alten Eisen kommst, dann kann ich mich so richtig tief ins Material graben.

Gib mir einfach mehr Sauerstoff und Feuchtigkeit und ich oxidiere mich durch das härteste Material hindurch. Knusper knusper knäuschen! Schutzlos serviert – fehlt nur noch Besteck! Ach komm! Überbewertet!

Noch ein bisschen hier unterm Lack und dort und schon bröckelt die Farbe von selbst ab. Ciao!

Ich geb alten Dingen ein neues Gewand. Aus einem langweiligen Gegenstand mach ich manchmal ein Ding mit Gesicht. Oder mit Geschichte. Oder mit Kunst. Künstler mögen mich. Manchmal. Wir arbeiten sogar gelegentlich zusammen.

Ich bin der Feind der Karosserie und der Industrie und oft genug bin ich Auslöser für fehlende Plaketten und traurige Gesichter.

Was ich pulverisiert hab, kann nicht mehr zurück gewandelt werden.

Ganz schön radikal, findest Du nicht? Ein bisschen Luft und Wasser und meine Zerstörungsfreude ist schwer aufzuhalten. Ich brenne darauf, zu eskalieren.

Schleifpapier und Farbeimerchen? Bist du auch ja schnell genug? Übersiehst Du mich auch nicht?

Ich verspreche dir, ich komme wieder….

Grüße,

Der Rost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden