Täglicher Archiv: Landschaftsfoto

David gegen Goliath

Falter an Grashalm

Der im Vergleich zum Halm schon fast pummelige Falter weiß zum Glück nichts von der Statik des Halms, während er sich den Weg nach oben sucht…

Neptuns Laune

Landschaftsfoto Gischt des Meeres

Heute scheint Neptun jedenfalls keine allzu gute Laune zu haben. Die brödelnde, schäumende Gischt spricht Bände. Die Felsen, die den Bann brechen, sind vergleichbar mit Omas alter Lederhandtasche. Sie haben viel erlebt, viel ausgehalten und sind dennoch überlebensnotwendig.

Bunt bunt bunt sind alle meine Sträucher

Heideland und Meer

Das Meer am Horizont erscheint wie die notwendige Abkühlung nach dieser Eskalation. Verliebt in den Horizont wartet dieses geduldig, dass man zu ihm hindurch schreiten möge ohne im Sinnesrausch dem Wahnsinn oder der Ekstase zu verfallen. Das erfrischende Blau setzt die Hirnzellen wieder auf Werkseinstellungen zurück – sehr sehr sicher.

Heute: kaputt und trotzdem ganz

Baum mit Löchern

Bäume sind wie Fingerabdrücke. Es gibt sie nicht doppelt. Jede gute Geschichte hat einen spannenden Baum. Sie sind Treffpunkte, Geheimverstecke, Limo-Lieferanten, Retter vor bösen Herrschern, Freunde, Lebensraum und Hüter.

Fotoreise Bretagne 2021

Landschaftsfoto Ponte Milliere, Bretagne

Im Juli und August 2021 war ich auf einer dreiwöchigen Fototour mit meinem „Flatmobil“ in der Bretagne unterwegs. Im Fotogepäck hatte ich eine Vollformatkamera, eine APS-C-Kamera und meine Lieblingslinsen (16-35mm und 70-200mm & 16-70mm und 12mm) und natürlich einen Rucksack voll mit Rechteckfiltern / Graufiltern, Akkus, Stativ etc. Die Bretagne, der westlichste Teil Frankreichs, ist […]